Zwei außergewöhnliche Kunstwerke für die neue Galerie-Etage des ARAG-Gebäudes

Wieder neue Arbeiten im GAP 15
24. April 2023
Show all

Zwei außergewöhnliche Kunstwerke für die neue Galerie-Etage des ARAG-Gebäudes

ARAG Motiv Südseite

Als die ARAG anklopfte, stand Norbert Schäfer vor einer spannenden Aufgabe. Es sollten zwei Kunstwerke mit außergewöhnlichen Dimensionen geschaffen werden, die einen architektonisch eher schwierigen Raum dominieren und ganz neu wirken lassen sollten.
Jedes der beiden Motive besteht aus vielen Einzelteilen, die zu einem stimmigen Werk komponiert wurden. Das brachte einige konzeptionelle Herausforderungen mit sich: Wie platziert man die unterschiedlichen Motive auf der Fläche? Welches Format und welche Größe ist richtig für jedes einzelne Motiv? Und wie steuert man die Farbigkeit der unterschiedlichen Bildteile richtig aus?
Mit dem Ergebnis sind sowohl Norbert Schäfer als auch die ARAG sehr glücklich.
Die beiden Bilder verleihen der neuen Galerie-Etage genau die Inspiration und Strahlkraft, die sich die ARAG gewünscht hat. Sie verbinden Düsseldorf als Firmensitz und die internationalen Standorte auf sehr kreative Weise und geben der Etage eine ganz neue Dimension.